Einmal Snugata und zurück

Letzten Samstag war der letzte Samstag vor den Ferien. Vom Snugata-Store zumindest, einem wunderbaren Geschäft im Friedrichshain für ökologische Baby- und Kinderkleidung – und auch ein paar andere nette Nachhaltigkeiten. Und weil nicht so viel los war, und weil wir bald mit dem Online-Shop starten, und weil ich so gerne dort aushelfe, hier eine kleine Tour:

Made with love with the Roadmovies App

Zwischen Himmel und Sand

abhiersand

Da stehe ich also und versuche erstmal einen Überblick zu bekommen, wo der Himmel aufhört, das Meer beginnt und der Sand endet. Artikel über Lammbraten in der taz, eine ganz besondere Reise durch Brandenburg, der entstehende Webshop für den hübschen Laden „Snugata“ mit ökologischer Kinderkleidung, für den ich gerade arbeite, sowie ein neues Herzensprojekt standen und stehen an. Und eine kleine Bilderflut von der Nordsee, die geordnet werden will, auch im Kopf. Darunter welche, die mal ausnahmsweise nicht ich, sondern meine Freundin E. Engelhardt gemacht hat. Wie dieses hier. Von meinem Mädchen und mir. Danke!