Käthe ist wieder da!

20130624-125947.jpg

20130624-130010.jpg

20130624-130316.jpg
Heute kam ein Päckchen an, über das ich mich sehr gefreut habe. Und beim Öffnen erst! Denn Käthe ist wieder da! Mit frisch gewaschenem duftigen Haar und ein paar Löchern und Staubschichten weniger. Als kleines Mädchen war ich passionierte Puppenmama, und Käthe ein heiß geliebtes Persönchen. Dann wurde ich älter, spielte mit anderen Dingen, und meine beiden Puppen wanderten in den Schrank. Da fand ich sie vor ein paar Monaten beim Heimatbesuch wieder. Die eine war nicht mehr zu retten, zu sehr hatte der Zahn der Zeit an ihrem Plastikkörper genagt, sie klebrig und eklig gemacht. Nur Käthe sah noch aus wie eh und je, bis eben auf die Staubschichten und die Löcher in ihrem Stoffkörper. Ich nahm sie mit nach Berlin, zusammen mit einigen ihrer schönsten Anziehsachen, die meine Oma G. für sie genäht hatte. Wie gut sie zu der geliebten, etwas größeren Puppe aus gleichem Hause meiner kleinen Tochter passen würde, dachte ich. Die trägt heute nämlich all die wunderschönen Sachen meiner anderen Puppe von Oma auf. Und so schickte ich Käthe zum Puppendoktor, schrieb einen langen Brief und wartete einige Wochen. Heute kam sie endlich wieder, schöner denn je, und ich bin schon sehr gespannt, was das kleine Mädchen an seinem Geburtstag sagen wird, wenn es Käthe aus dem hübschen Karton packt. Wenn ihre Freude nur ein Hundertstel so groß ist, wie meine eben war, dann, ja dann, hat sich der Doktor allemal gelohnt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s