The Greatest!

Foto: Stefano Giovannini

Was für eine Stimme. Was für eine Frau!

Ich bin noch mehr hingerissen, hingerissen, hingerissen von Chan Marshall alias Cat Power als ich es eh schon war. Allein die ersten beiden Lieder, die sie im Postbahnhof auf ihrem Berliner Konzert sang – weiß jetzt nicht mehr, welche es waren, so sehr musste ich ihr einfach nur zuhören und sie ansehen – brachten das ganze Publikum zur andächtigen Stille, um erst am Ende der Songs in nicht enden wollenden Applaus zu verfallen. Klarer, voller, Gänsehaut-bringender, tiefer und höher war ihre Stimme live. Und dann war sie auch noch so wunderschön, charmant und faszinierend.

Denn statt wie bei ihren traurigen Konzerten vor einigen Jahren entweder gar nicht auf die Bühne zu kommen, heulend zusammenzubrechen und einfach wegzulaufen oder Whiskey-trunken Geschichten zu erzählen, fegte sie – ihre Haare hochsteckend – von links nach rechts, winkte dem Publikum zu, vor dem sie vor ihrer Entziehung so viel Angst hatte und verführte jeden, einfach jeden mit dieser unglaublichen Stimme. Interpretierte ihre Songs schneller, leichter, länger, melancholischer als auf den Platten und gab ihnen so viel Kraft, Energie und Wärme, dass ich am Ende entzückt und leicht verliebt zurückblieb. Und bevor sie nach ihrem wunderbaren Set mit Liedern von Moonpix, The Greatest, The Covers Record und natürlich Jukebox ganz verschwand, dankte sie ihrem Publikum, badete in dem Applaus, den sie bekam, zerknüllte Setlists und schmiss sie in die Menge, genau wie kleine rosa Blumensträuße, von denen sie den letzten zuvor ordentlich in ihr Gesicht rieb, ihren Duft hinterließ, um ihn dann einem Glücklichen zuzuwerfen.

Wie gerne hätte ich ihn gefangen, denn Chan, you are the Greatest!

PS: Vor langer Zeit wollte ich schon einen Eintrag über My Blueberry Nights von Wong Kar Wai schreiben. Denn auch in dem Film ist es Chan Marshall, der ihn trotz des Kitsches und des ungewohnten Settings (wo ist Hong Kong?) so sehenswert macht. Da kann Natalie Portman einpacken. Und Norah Jones auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s